Jahres-Fazit der Rhönradturner

Nico und Karina erturnen sich einen Bundekaderplatz – Jetzt trennen die beiden nur noch 2 Qualifikationswettkämpfe von der WM 2022 in Dänemark

Am Ende wurde es noch mal richtig spannend bei den Rhönrad Turnern des TSV Trittaus. Zahlreiche Wettkämpfe tummelten sich am Ende des Jahres. Der Wichtigste: Die Deutschen Meisterschaften in Essen/Nordreinwestfalen für Karina und Nico, wo es darauf ankam, sich mit einem Platz unter den ersten 10 einen Bundeskaderplatz und damit die Startberechtigung für die WM Qualifikationswettkämpfe zu erturnen. Beide schafften dies souverän: Karina kann sich nun für 2021 drittbeste Rhönrad Turnerin Deutschlands nennen und empfahl sich trotz einiger Patzer in der Musikkür und mit einem fantastischen Sprung und einer ebenso guten Spiralekür für die Weltmeisterschaften in Sonderborg, Dänemark. Berechtigterweise erhält Karina für diesen Erfolg die Sportförderung der Sparkasse Holstein.

Weiterlesen…